Bewerten Sie diesen Artikel
Nylonstrumpfhosen Tipps für Damen Nylonstrumpfhosen 1. Laufmaschen bei Nylonstrumpfhosen entstehen meist schon beim an- und ausziehen. Diese können vermieden werden wenn sie beim an- und ausziehen der Nylons Handschuhe tragen wie diese im Bild rechts. 2. Tipp: Nylonstrumpfhosen halten länger wenn Sie vor dem tragen eine Nacht im Gefrierschrank verbracht haben. 3. Laufmaschen bei Nylonstrumpfhosen sind ärgerlich. Dabei muss aber die Strumpfhose nicht gleich weggeschmissen werden. Machen Sie es genauso wie beim Sockentipp. Kaufen sie von einer Naylonstrumpfhose immer gleich zwei Paare. Die natürlich identisch sein müssen. Gleicher Hersteller, Größe und Farbe. Haben Sie nun eine Laufmasche an einem Bein so wird dieses oben am Höschenansatz abgeschnitten. Das defekte Bein kann zum Schuhe putzen oder Spiegel polieren verwendet werden. Das noch gute, mit Höschen heben Sie auf. Hat nun die zweite Strumpfhose auch einmal eine Laufmasche verfahren Sie ebenso. Die beide noch guten Strumpfhosen können jetzt kombiniert werden. 4. Wichtig ist auch die richtige Pflege bzw. waschen und trocknen. Am längsten halten die Nylons wenn diese von Hand gewaschen werden. In der Waschmaschine sollte ein Wäschesäckchen verwendet werden. Strümpfe haben im Wäschetrockner nichts zu suchen. 5. Fußpflege. Schneiden Sie Fußnägel und entfernen Sie die harte Hornhaut an der Ferse.
aktuelle Zeit
Aktuelles Datum
www.Eisern-Sparen.de
Clever investieren
Spartipps und Infos Aktuelles Zum nachlesen Aktualisierte Artikel Hört! Hört!! Hilfe
Loading
Besucherzähler
Schuldenuhr
Startseite Mobilität Beruf Finanzen Haushalt Links Familie Kommentare
Startseite Impressum Kontakt Disclaimer
[Most Recent Quotes from www.kitco.com]